Langzeitüberwachung von nicht zustellbaren Adressen.

Ist die Anschriftenermittlung nicht erfolgreich oder haben Sie nicht zustellbare Anschriften im eigenen Bestand, können Negativ-Ermittlungen in die sogenannte Langzeitüberwachung übernommen werden. Die Dauerüberwachung kann entweder als Folgeermittlung einer vorangegangenen, erfolglosen Anschriftenermittlung aus den Ermittlungsstufen I bis III oder als neuer Auftrag mit dieser Ermittlungsart erteilt werden