Ist Ihre Forderung gerichtlich festgestellt, wird der offene Betrag nur selten sofort beglichen. In der Regel befinden sich die Schuldner in einer persönlichen Zwangslage. Es kann unter Umständen Jahre dauern, bis es die finanzielle Situation wieder zulässt, die Schulden zu begleichen.

Um dies überhaupt zu ermöglichen, müssen die wirtschaftlichen Verhältnisse der Personen permanent überwacht werden. Da dieser Aufwand in den Unternehmen unverhältnismäßig hoch ist, betrauen viele Kunden damit die Richter Mahn- und Inkassodienst GmbH & Co. KG.

Das breite Portfolio der Richter-Gruppe ermöglicht es, diese Kontrollen mit hoher Effizienz und guten Erfolgsaussichten vorzunehmen. Geduld und Beharrlichkeit sind gefragt. Laufende Wirtschaftsauskünfte und persönlicher Kontakt zu den Schuldnern sind zwei Bausteine des Erfolges von Richter-Inkasso.

 

Die Chancen, selbst bei einem erwirkten gerichtlichen Titel sofort an seine Forderungen zu kommen, sind gering. Geduld und Beharrlichkeit sind gefragt. Laufende Wirtschaftsauskunft und persönlicher Kontakt zu den Schuldnern sind zwei Bausteine des Erfolges von Richter-Inkasso.